Schröder an die Paule-Kinder 7:

Polarkreis gestern überquert! Man, so weit nördlich war ich ja noch nie. Leider kam zu dem blöden Wind noch ganz viel Kälte. Umso mehr musste ich staunen, was die Sami schon früher so ohne Technik-Schnick-Schnack geschafft haben. Die konnten trotz massig viel Schnee in Zelten überleben. Das haben wir in einem tollen Museum über die samische Kultur gesehen. Das hier ist nämlich das Gebiet der Sami (bei uns sagt man meist Samen). Gut, dass die auch ihre Rentierfelle hatten, um sich warm zu halten! Echte Rentiere haben wir übrigens auch gesehen:

Die dürfen einfach so frei rumlaufen, gehören aber einem samischen Rentier-Züchter. Welchem, das erkennen die Leute an der Markierung der Tiere. Die lebenden fand ich ja echt toll, die toten am Straßenrand nicht! Auf jeden Fall bin ich jetzt gespannt, ob wir morgen Rentier Rudi treffen. Wegen des kalten Wetters sind wir jetzt doch erstmal wieder in Richtung Südosten gefahren und besuchen morgen den Weihnachtsmann im Ort Rovaniemi – oder gibt es den gar nicht?!? Ich werde berichten….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s